23. BURGTHEATERSOMMER ROSSLAU 2020

15. Juli bis 16. August 2020

Wir zeigen „Geschichten aus dem Wiener Wald“, das 1930 entstandene Volksstück des Dramatikers Ödön von Horvath. Regie führt erneut die Berliner Regisseurin Andrea Pinkowski, der Musiker Karl Neukauf ist mit Klavier, Gitarre, Schlagzeug und seiner unverkennbaren Stimme dabei.

Um die Abstandsregeln einzuhalten, wurde die Spielstätte von der Oberburg auf den großen Platz der unteren Wasserburg Roßlau verlegt; mit Blick auf die Burg, sodass die gewohnt stimmungsvolle Atmosphäre erhalten bleibt.

Das Begleitprogramm bietet in diesem Jahr das Kinderstück „Der Salzprinz“ nach einem slowakischen Märchen. Neu sind zwei Workshops für Jugendliche und für Kinder. An zwei Abenden wird der Musiker Karl Neukauf mit KollegInnen ein musikalisches und literarisches Programm zu Gehör bringen.

Abendstück

Abendstück

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horvath
15. Juli bis 16. August 2020
immer Mi bis So, 20.30 Uhr

Kinderstück

Kinderstück

Der Salzprinz


nach einem slowakischen Märchen

18. Juli bis 16. August
immer Sa und So, 15 Uhr

Jugend
Theater Workshop

26. Juli – 4. August

Karl Neukauf
und
Kollegen
10. und 11. August 2020

Kinder
Theater
Workshop
5. – 9. August 2020

Umsetzung

Unser Glück besteht in diesem Jahr darin, dass das äußere Burggelände recht weitläufig ist, so dass wir annähernd so vielen Menschen Sitzplätze anbieten können, wie in den vergangenen Jahren. Zwischen den einzelnen Zuschauergruppen wird jeweils der Abstand von 1,5 Metern eingehalten, die Schauspieler werden mit Tontechnik verstärkt und die Burg wird in ein zauberhaftes Licht getaucht sein – wir freuen uns auf Ihr Kommen!

gefördert von: